Was ist Value Investing?

Was ist Value Investing?   Value Investing bezeichnet eine wertorientierte Kapitalanlage. Die Ursprünge dieser Anlagemethode liegen in den 1920er Jahren – einer Zeit, in der sich Investoren von Spekulation und Insider-Informationen leiten ließen. Ein Value Investor versucht mit Hilfe der von Ben Graham, dem Vater des Value Investing, entwickelten Techniken, Wertpapiere zu kaufen, deren wahrer Wert sich nicht im Marktpreis...

Mehr

Konsumgüterhersteller und der Discount

Unilever geht bei Aldi in die Vollen Nun wagt sich Unilever als einer der letzten großen Markenartikler ins Aldi-Sortiment, und dies nicht vorsichtig tastend, sondern gleich mit Knorr Fixprodukten, Langnese-Magnum und mit Duschdas. Mit den Duschartikeln stellt der Discounter erstmals direkte Marken-Konkurrenz zu Nivea ins Regal. Unilever beliefert seit dieser Woche Aldi Nord und Süd mit Knorr Fixprodukten, Langnese-Eis und Duschdas...

Mehr

Warren Buffett kauft Apple Aktien

  Als ich die Nachricht gelesen habe hat es mich fast umgehauen:   Warren Buffett hat laut Meldungen im abgelaufenen ersten Quartal 9,8 Millionen Apple Aktien gekauft. Sein Anteil ist ca. 1 Milliarde Dollar wert. Weitere Zukäufe hat er unter anderem bei: IBM Kraft Heinz Liberty Media Visa Deere Bank of New York Mellon getätigt. Verkäufe gab es bei: Walmart Wabco Mastercard Procter & Gamble AT & T   Buffett folgt...

Mehr

Bierverkauf geht weiter – Wettbewerbshüter schauen hin

 Warren Buffett´s Partner hat noch ein paar Hausaufgaben zu erledigen. AB InBev stellt weitere Marken zum Verkauf Der Bierriese AB InBev legt bei seinem Angebot an die EU-Kartellwächter nach: Weitere Marken aus dem Portfolio von SABMiller sollen im Falle einer Übernahme verkauft werden. Ob der weltgrößte Braukonzern damit die Wettbewerbshüter überzeugen kann, wird sich bereits in wenigen Wochen zeigen. Im Ringen um grünes Licht aus...

Mehr

Energiegeladener Buffett

  Der Duracell Chef Stefan Sallandt hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt und will den Batterie Hersteller nach vorne bringen. Warren Buffett setzt auf den Manager und seine gewohnte „dezentrale Entscheidungsfreiheit“. Im Fokus soll in Zukunft nicht mehr das „Konzerndenken“ von Procter & Gamble stehen, sondern der Konsument. Den deutschen Batteriemarkt dominieren Eigenmarkten. Platz eins unter den...

Mehr
Einverstanden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Sind Sie damit einverstanden ?